Darmstädter Go-Tage

11. - 14. Juni 2009 im Bessunger Schlösschen


Während der diesjährigen Darmstädter Go-Tage gibt es neben dem Hauptturnier wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm. In der Hoffnung, dass für jeden Go-Spieler etwas dabei ist, freuen wir uns auf eine rege Teilnahme. Es ist selbstverständlich möglich, auch nur an einigen Veranstaltungen teilzunehmen und andere auszulassen.



Donnerstag, 11. Juni: (Fronleichnam)
ab 11 Uhr Seminar für Anfänger und fortgeschrittene Spieler bis ca. 2 Dan. In Kleingruppen nach Spielstärke unterteilt werden in Blöcken verschiedene Themen behandelt. Wer um 11 Uhr noch keine Zeit hat kann auch später dazustoßen. Die Seminarleiter sind geklärt. Informationen gibt es hier. Wie bereits in den letzten Jahren müssen wir die Teilnehmerzahl auf 50 begrenzen.
Zur besseren Koordination mögen sich alle Teilnehmer vorher anmelden.
Freitag, 12. Juni:
ab 14 Uhr
Ausflug: wird dieses Jahr durch einen Workshop von In-Seong Hwang ersetzt.
ab 18 Uhr Schnell-Go-Turnier mit voraussichtlich vier Runden mit um einen Stein erhöhter, freier Vorgabe und 20 Minuten Bedenkzeit pro Spieler ohne Byoyomi.
Samstag, 13. Juni:
ab 12 Uhr Hauptturnier, Meldeschluss ist um 11.30 Uhr. Es wird nach MacMahon-System mit 60 Minuten Bedenkzeit und 20 Steinen in 5 Minuten Byoyomi gespielt. Das Komi liegt bei 6 Punkten.
gegen 14 Uhr Kinder- und Jugendturnier: Hier kann jeder michtmachen, der in diesem Jahr noch nicht 19 Jahre alt wird. Details gibt es hier.
Für dieses Begleitturnier wird kein Startgeld erhoben!
Sonntag, 14. Juni:
ab 10 Uhr Vierte und fünfte Runde des Hauptturniers
NEU!: Die Uhren werden um 10.00 gestartet, egal wer da noch auf dem Weg ist.
im Anschluss Finale um die Hessenmeisterschaft mit Profi-Live-Kommentar
Deutsche Damen-Go-Meisterschaft
13./14. Juni Parallel zu den Runden des Hauptturniers finden die Spiele zur Damenmeisterschaft statt.

Im Rahmen der Profi-Tour wird YoungSun Yoon am Wochenende zu Gast sein.

Hinweis in eigener Sache: Je nach Teilnehmerzahl müssen einige Partien im Freien stattfinden. Sonnencreme nicht vergessen! Für alle Allergiker: allerlei Gebüsch und Gesträuch ist vorhanden.
Wir wollen auch jetzt schon darauf hinweisen, dass die Anzahl der privaten Unterkünfte immer enger wird. Wir können also nicht verprechen, dass wir alle unterbekommen werden. Die JuHe bietet eine Alternative. Bei kleineren Gruppen (4-6) kann ich versuchen die Unterkunft bei den Sportlern der TU zu bekommen, die ist allerdings ohne Verpflegung.
Startgebühr:Seminar5.00 €
Ausflug/Workshop ca. 5.00 €
Hauptturnier inklusive Schnellgo15.00 €
Schnellgo ohne Hauptturnier3.00 €
Kinder- und Jugendturnierfrei

Jeweils 2.50 € Ermäßigung für DGoB-Mitglieder sowie Studierende, Schüler, Erwerbslose und Rentner; sowie Anmeldung vor dem 2. Juni. Für Kinder und Jugendliche ist die Teilnahme am Turnier kostenlos.

Speisen und Getränke werden zum Selbstkostenpreis angeboten.
Am Wochenende wird der Hebsacker-Verlag einen Materialstand aufbauen.


Anmeldung:Clemens Winklmaier
(06074) 21 104 37 (AB)
clemens@dagota.de

Private Übernachtungsmöglichkeiten sind in begrenztem Umfang vorhanden, bitte rechtzeitig vorher anmelden.
Eventuell müssen wir auch dieses Jahr wieder den Einen oder die Andere bitten, in die JuHe auszuweichen. Wer sich jetzt schon dazu überreden kann, findet hier weitere Informtionen.

Hier gibt es eine Wegbeschreibung und einen Stadtplan, sowie eine Liste der bereits angemeldeten Spieler.


Während des Turniers sind wir telefonsich erreichbar.

(0178) 35 531 34

Diese Nummer bitte nur für kurzfristige Absagen, Mitteilungen von Verspätungen etc., aber nicht für Voranmeldungen benutzen. Die Nummer wird in der Woche vor dem Turnier bekannt gegeben.


Diese Ankündigung ist auch als PDF-Datei verfügbar; diese Seite wird regelmäßig aktualisiert.


Zurück zum Turnier-Überblick mit Berichten und Fotos von früheren Turnieren.
Verantwortlich für diese Seite: Clemens Winklmaier (eMail) - Stand: 8. Juni 2009